Der Freisinger Dom "Dom St. Maria und St. Korbinian", umgangssprachlich auch "Mariendom" ist die Konkathedrale des Erzbistums München und Freising. Hier finden die Priesterweihen des Erzbistums, regelmässige Gottesdienste und kirchenmusikalische Veranstaltungen statt. Eine eigene Gemeinde hat der Mariendom jedoch nicht. Bis zur Erhebung Münchens zum Erzbistum, im Jahre 1821, war der Freisinger Dom Sitz des Bischofs und Kathedrale des damaligen Bistums Freising.



Gottesdienste & Konzerte

Donnerstag, 23.11.2017
Korbinianswoche - Tag der Religionslehrerinnen und Religionslehrer
06:45 Uhr
Eucharistiefeier
09:30 Uhr
Eucharistiefeier
16:00 Uhr
Vesper der Ordensgemeinschaften im Dom
16:15 Uhr
Andacht in der Martinskapelle


 


Parken

Während der Gottesdienste im Dom kann kostenlos in der Tiefgarage des Kardinal-Döpfner-Hauses geparkt werden.